Menuleiste

Freitag, 7. Februar 2014

12tel-Blick und Januarkranz

Die Idee vom 12tel-Blick: Von einem bestimmten gleichbleibenden Ort jeweils einmal im Monat an einem bestimmten Tag ein Bild „einzufangen“ und zu beobachten wie sich der gewählte Bildausschnitt im Laufe des Jahres verändert. Insgesamt entstehen so 12 Bilder, daher auch der Name „12tel-Blick“. Ende Jahr entsteht auf diese Weise eine sich jedes Mal ein wenig anders zeigende Fotoabfolge. 

Nach meiner Blogpause bin ich mit meinen Beiträgen immer noch ein wenig hintennach. Darum erscheint mein 12tel-Blick vom Januar erst jetzt und ich hoffe, dass ich mich trotzdem noch hier beiTabea verlinken kann. 

Ich habe mir das gleiche Fotoobjekt wie im letzten Jahr ausgesucht. Und ich habe soeben bemerkt, dass ich letztes Jahr im Januar mit fast dem gleichen Motiv den letztjährigen 12tel-Blick gestartet habe (siehe Januar 2013)…




Wieder rockt bei uns der Eisbär! 

Auf dem „Januartisch“ hat er auch dieses Jahr wieder seinen grossen Auftritt! 




 Mein 12tel-Blick vom Januar zu verschiedenen Tageszeiten aufgenommen. 

Da mein Jüngster gerne auf dieser Winterlandschaft mit den Eisbären spielt, sind auch die Buchstaben immer mal wieder etwas schief und müssen wieder in Position gebracht werden.


Und noch als Randnotiz für mich selber, damit ich zukünftig für die weiteren 11 Monate die gleichen Ausschnitte abbilde: 

Fotoausschnitt Grossdruck 10x15,

Schriftart Monatsschrift: Engravers MT

Schriftart 12tel-Blick: Andalus


Seit Wochen ist es hier bei uns entweder kalt ohne Niederschläge resp. Schnee oder aber die Temperaturen steigen nachts über die Nullgradgrenze an und es regnet. Von Schnee weit und breit (fast) keine Spur (ach ich beneide diejenigen, welche in ihren Blogs über Schnee, Schlitteln etc. berichten können, seufz).




 Aber auch wenn die Schlitten der Kinder immer noch auf dem Dachboden lagern, den Kopf lassen wir deswegen nicht hängen. Wenn die Natur schon keinen richtigen Winter hinkriegt, so holen wir uns den Winter und die Kälte halt ins Haus.
Denn wo die Eisbären wohnen, da gibt es bestimmt auch Schnee. Und auch wenn es draussen eher mild und regnerisch ist, drinnen sorgen wir jedenfalls für eine Portion Winter.


Mit den Kindern habe ich „Schneeflocken gebastelt“ und diese an der Lampe aufgehängt.



Hier unten noch ein Foto für meine monatliche Kranzsammlung bei Pinterest.

(Informationen zu meiner Aktion „Kränze im Jahreslauf“ gibt es hier oder weitere Bilder zu meinen Monatskränzen sind unter der Rubrik „Kränze“ zu finden).

Für den Januarkranz habe ich aus zwei verschiedenen Sorten von Baumflechten einen Strohkranz umwunden und ihn mit Spielfiguren der Kinder dekoriert. 

Dazu haben wir noch ganz viele Schneeflocken aus Papier ausgestanzt und über dem Kranz verteilt.

Für den Schriftzug resp. die Buchstaben habe ich mehrere Schichten Karton aufeinander geklebt, welche ich vorher mit einem Cutter ausgeschnitten habe.

Danach die Buchstaben mit Gipsbinden umwickeln.

Die Idee für diese winterliche Dekoration mit Schriftzug stammt von mamas-kram, wo auch eine detaillierte Anleitung für die Gipsbuchstaben zu finden ist.

Die Buchstaben habe ich mit Kerzenbefestigungsstiften und mit Haftpunkten auf dem Kranz festgesteckt.



Kommentare:

  1. Liebe Sarah, toll dass du auch wieder beim 12tel Blick mitmachst und uns alle mitinspirierst! :-)
    Dein Januarkranz ist der Hammer! <3
    Ganz liebi grüäss, anja

    AntwortenLöschen
  2. Lass den Eisbären ruhig rocken - ein wahrer Wintertraum die beiden Gesellen! So ein netter Augenfang dein winterlicher Januarkranz. Mir gefällt er sehr, auch wenn ich zum jetztigen Zeitpunkt schon eher auf den Frühling warte :-)
    Herzliche Grüße in die Ferne und Euch einen gemütlichen Sonntagabend,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sarah,
    deine Eisbären-Winterlandschaft wirkt sehr romantisch und macht sich vor allem durch die Schneeflocken ganz besonders zart-winterlich! Und ich find's toll, dass dein Junior mit dem Arrangement spielt, da hat es dann neben dem dekorativen noch einen anderen Nutzen! :o))
    ♥♥♥♥
    Allerliebste Sonntag-Abend-Rostrosengrüße!!!
    Eine schöne neue Woche wünscht dir die Traude
    *♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥*
    PS: Falls du Lust hast mich mit der silbernen Schale auf dem Kopf zu sehen, hast du jetzt Gelegenheit dazu ;o)))

    AntwortenLöschen