Menuleiste

Freitag, 16. Mai 2014

Pflanzenlieferung


In diesem Gartenbereich im rechten Bereich der Terrassenebene soll ein Rosengarten im Mixed-Border-Stil  entstehen.

 

Zur besseren Vorstellung der zukünftigen Sträucher und Gräser dienen Platten und Kübel als Platzhalter. Das ursprünglich geplante Beet benötigt jedoch noch ein wenig mehr Platz, so dass noch ein klein wenig Rasen abgestochen werden muss. Jetzt fehlt nur noch die Bepflanzung.

Et voilà, da ist sie auch schon.

 

Vor ein paar Wochen ist eine erste Pflanzenlieferung eingetroffen! Nachdem die Jungpflänzchen auf den Beeten verteilt worden waren, hiess es pflanzen, pflanzen und nochmals pflanzen, denn schon bald darauf wird die nächste Lieferung eintreffen.


Kommentare:

  1. Ui da bin ich aber gespannt auf das Endergebnis! Wir hoffen immer noch, dass es irgendwann auch mit einem eigenen Garten klappt! Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Oh...da kann ich dir aber jetzt sehr gut nachempfinden was es heisst, so viele Pflanzen einzugraben...Alle Achtung! Ich bin gespannt auf das Endergebnis...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow, da sage ich nix mehr... eine grandiose Lieferung.
    Finde ich toll, es gleich "ordentlich" zu machen - ich bin der "nach und nach" Typ...
    Leider, wenn ich das so sehe :-).
    Viel Freude beim Pflanzen!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Du Liebe,

    na da hast Du Dir aber ganz schön was vorgenommen.....bin schon sehr auf das Ergebnis gespannt.
    Viel Freude beim Pflanzen ♥♥♥

    Sei herzlich gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Oh du bist fleissig, das wird sicher wunderschööön! Bei uns in den Bergen ist es noch nicht ganz so weit mit dem Pflanzen....
    Viel Spass und Erfolg!
    Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sarah,
    das sieht weiterhin nach reichlich Arbeit aus :-) Und die Pflanzenlieferung hat einen beachtlichen Umfang. Dann wünsche ich Dir allerhand blauen Himmel und Sonnenschein zum Werkeln im Garten.
    Sonnige Morgengrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen