Menuleiste

Freitag, 9. Mai 2014

Friday Flower-Day


Heute mal etwas kürzer als sonst.


Mangels einer passenden Vase musste für diesen Zweig mal wieder das Küchengeschirr herhalten. Der Stein dient zur Befestigung des Zweiges, da er durch seine eigenwillige Form immer wieder aus der Glasschale kippte.


Während der eine Seitentrieb des Zweiges aufgeblüht ist, war die andere Hälfte bereits beim Schnitt abgestorben. Trotzdem habe ich den abgestorbenen Zweig dran gelassen, da sie irgendwie zueinander gehören. So wie Licht und Schatten, Tag und Nacht oder Leben und Tod zusammengehören. Das eine kann ohne das andere nicht existieren.

Oder wie Konfuzius es ausdrückt haben soll:

„Yin und Yang, männlich und weiblich, hart und weich, Himmel und Erde, Licht und Dunkel, Donner und Blitz, kalt und warm, gut und schlecht. Das ist die Wechselwirkung der gegensätzlichen Prinzipien, die das Universum formen.“


Die Glaskugel und „die kleine Lady“ wird der hier öfters vorbeischauende Leser vielleicht noch von früheren Sträussen kennen. Beide Objekte haben bei mir sozusagen einen Dauerplatz erhalten und werden in unterschiedlichen Variationen immer wieder mit Blumen oder anderen jahreszeitlich wechselnden Dekorationen kombiniert.

 
 

Mit diesem kleinen Blütengruss verabschiede ich mich ins Wochenende.

Mehr Wochenendblumen gibt’s heute wieder beim „Holunderblütchen“ zu sehen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Sarah,
    Gerade diese beiden Gegensätze machen das Ganze so reizvoll.
    Schön sieht die gesamte Zusammenstellung aus.
    Die Kugel und die Figur runden alles so schön ab.
    Gefällt mir Super.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt es auch und ich hätte den abgestorbenen Ast auch nicht entfernt, ist er doch auch ohne Blüten ausdrucksstark und schön.
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir wieder außerordentlich gut. Ein ruhiges stimmiges Bild. Lg und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  4. Ein superschönes Arrangement, die Doppelung im Spiegel macht es perfekt.
    Deine heutigen Gedanken sprechen mich sehr an, danke
    Judika

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir sehr gut - gerade mit dem "leeren" Ast.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,

    ein zauberhaftes Arrangement hast du da mitgebracht. Schönen Freitag wünsch ich dir.

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Dieses Arrangement find ich wunderschön...gerade in der Kombi mit der Glaskugel.
    wirklich ganz hinreissend!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sarah, sehr stimmungsvoll und sogar philosophisch.....
    Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  9. So schön.......ja, das Eine geht nicht ohne das Andere und das ist auch gut so ♥♥♥♥

    Sei herzlich gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Die Kombination ist sehr schön.... Ein Teil des Lebenskreislaufs in einem Blütenzweig.
    Liebe Grüße und auch ein schönes Wochenende
    dackwife

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sarah, da hast du mich auf eine Idee gebracht. Ich habe auch so eine Glasbackform !
    Die Zweige mit dem Stein sehen toll aus in dieser Glasform ! Dazu die Glaskugel mit dem Figürchen, eine wunderschöne Deko.
    Hab ein schönes Wochenende . Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  12. Ein eindrucksvolles Stillleben, liebe Sarah , schöne Gegensätze und Ergänzungen !!!
    Ganz herzliche Grüße und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen