Menuleiste

Dienstag, 30. April 2013

Blumen aus Klopapierrollen



Gerade noch rechtzeitig bevor sich der (Nachmi-)Tag zu Ende neigt, habe ich es (nach einer längeren Pause) auch noch geschafft meinen Post zum heutigen Upcycling-Dienstag bei Nina und Creadienstag bei Anke zu verfassen. Die Farbe von unserer heutigen Bastelaktion ist quasi noch druckfrisch :-)

Seit eine Bekannte mir vor drei Jahren diese Recycling-Idee gezeigt hat, entstehen nun seither jedes Jahr im Frühling ein paar wenige Blüten aus Klopapierrollen. Auch heute haben wir wieder welche gebastelt; die Bastel- und Malfreude meiner Kinder hält sich momentan jedoch sehr, sehr in Grenzen, so dass die Mami die meisten Blumen herstellen durfte!

Bei dieser Bastelaktion können sich auch schon ganz kleine Kinder beteiligen (ca. 2 Jahre), indem man sie einfach die WC-Rollen mit Farbe bemalen lässt. Das Abmessen, Zuschneiden, und Kleben ist dann schon eher eine Aufgabe für ältere Kinder oder für die Erwachsenen.

Obwohl die Herstellung der Blumen fast selbsterklärend ist, habe ich trotzdem noch eine Anleitung dazu gemacht.

Anleitung für Klopapierrollen-Blumen

Benötigtes Material:

Klorollen
Farben
Schere
Lineal
Leimstift
Büroklammern (Wäscheklammer etc.)
evt. Klarlack

(Kinderleicht herzustellen sind diese Blüten)

WC-Rollen in der gewünschten Farbe innen und aussen bemalen.


Trocknen lassen und falls erwünscht mit glänzendem Klarlack besprühen.



Die Rolle ein wenig flach drücken und  in 5 gleichgrosse Abschnitte aufteilen. Ich habe mich hierbei gefragt, ob WC-Rollen wohl von der Grösse her in Europa standardisiert sind; in der Schweiz jedenfalls messen sie exakt 9.3cm  ;-) Die einzelnen Streifen sind also aufgerundet 1.9cm breit. 


Mit einer Schere entlang der Linie die einzelnen Abschnitte abtrennen.


An einer Schmalseite mit Leim bestreichen und die Toilettenringe so wie auf dem Bild zusammenfügen, indem je zwei Blütenblätter mit einer Büroklammer befestigt werden, bis sich die Rollen zum Kreis schliessen lassen. Nach dem Trocknen können die Klammern entfernt werden und die Blüten noch ein wenig zurecht gezupft werden. 


Wer keine oder nicht genügend Büroklammern zur Verfügung hat, kann die Kartonblüten auch mit Wäscheklammern oder einer anderen Klammer befestigen (siehe Bild), sobald der zusammengepresste Stapel getrocknet ist, muss er ebenso wie bei der ersten Variante zum Kreis geschlossen werden.


Und nun wünsche ich viel Spass beim Nachbasteln! 


Die Blüten werden nun an unser Frühlingsbäumchen gehängt, welches ich morgen im Rahmen  der Aktion "12tel-Blick" zeigen werde. 




Kommentare:

  1. Liebe Sarah,

    da muss ich doch gleich mal bei Dir vorbeischauen :-)
    Lieben Dank für Deinen Besuch und die lieben Worte. Das Foto könnte ja wirklich als "Paar" durchgehen. Tolle Idee, darüber wird sich meine Tochter freuen. Und leere Papprollen haben wir ständig!

    Liebe Grüße,

    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Einfach grosse klasse, was Du mit Deinen Kindern alles bastelst, mein grosses Kompliment...

    Liebe Grüsse aus Riehen bei Basel

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sarah,
    Was für schöne bunte Blüten. Das ist eine ganz tolle Idee, diese Sachen hat man ja immer zu Hause.
    Auf Deinen 12tel Blick freue ich mich schon.
    Zu Deiner Frage bezgl. Meinen Zeitschriften:
    Es sind alte Ausgaben von 2003 - heute von Garten und Wohnen. Da ändern sich schon mal die Preise in den Jahren.
    Hab einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sarah, was sind die schön! Und wirkliche Frühlingsboten. Ganz toll.
    Sei lieb gegrüßt von Nina und hab(t) eine sonnige Woche.

    AntwortenLöschen
  5. Toll!!! Solche Blumen hab ich selbst als Kind auch sehr gern gebastelt. Passt toll zum Frühling.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, das ist mal eine hübsche Idee. Gefällt mir sehr gut! Danke für's Teilen und die hübsche Anleitung. LG, Gerdi

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, Deinen sehen auch wunderschön aus! tolle Idee und herrliche Farben! Ganz liebe Grüße barbara

    AntwortenLöschen
  8. Die FarbenPinselMixerei macht's! Sehr schön geworden ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Ganz tolle Idee, ich freue mich, das gefunden zu haben! Bin gerade auf Ideensuche zum Basteln mit Grundschülern.
    Vielen Dank und liebe Grüße von Petra, Bildchen 58 :-)

    AntwortenLöschen
  10. Ganz tolle Idee - wenig Material- und Zeitaufwand. Werde ich gleich im Kunstunterricht mit meinen Grundschulkindern nachmachen! Die Blumen zu einer Girlande aufgefädelt ist das sicher ein hübscher Fensterschmuck!
    LG Rosalie

    AntwortenLöschen