Menuleiste

Freitag, 11. September 2015

Frühstück im Garten


Gemütliches Frühstücken im Freien war häufig ein fester Bestandteil in den Sommerferien. Seit Schulbeginn frühstücken wir wieder drinnen und weniger ausgedehnt.


Auf den Bildern das Lieblingsplätzchen meines mittleren Kindes. Gelegentlich gesellte sich der Jüngste mit dazu, während der Grosse noch friedlich im Hause schlief.



Kommentare:

  1. Wir sind eigentlich so gar keine "draußen-Esser", meine Tochter und mein Mann mögen nix was fliegt und krabbelt während dem Essen, und da es dieses Jahr einiges davon gab haben wir lieber drinnen gegessen......meistens mein Mann und ich alleine beim Frühstück denn in den Ferien steht man doch nicht vor 14:00 auf wenn man 19 und 17 Jahre alt ist.

    Und im Moment würde man hier morgens an der Bank festfrieren. Heute morgen hatten wir noch ganze 6°C jetzt scheint die Sonne und wir haben 26°C also nix wie wieder raus und die Sonnenstrahlen tanken !!

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Sommererinnerung, denn zur Zeit ist es zu kühl um draußen zu frühstücken, hi hi.

    Liebe Grüße auch an die Jungs.

    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Zucker, die Buben! Ich finde es ganz großartig, wenn Kinder so im Grünen aufwachsen können.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wundervolle Fotos und ich sehe einen Lockenkopf, wie es meiner ist. Jetzt ist es schon empfindlich kalt bei uns und mit Frühstück auf der Terrasse ist nix mehr möglich. Schade. Da wo es warm war, hatte ich nicht frei und jetzt ist die Schule schon wieder voll im Gange. Ich hoffe auf schönes Wetter an den Wochenende. Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie wunderbar - da hat sich Dein Nachwuchs ja ein ganz besonders gemütliches Örtchen in Eurem Garten ausgesucht und die Ferienzeit zu einem tollen Start in den Tag genutzt.
    Für ausgedehnte Frückstücke fehlt im Schulalltag leider wirklich meist die Zeit.
    Euch ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen