Menuleiste

Montag, 24. Dezember 2012

Krippenfiguren



Im Zusammenhang mit diesen Krippenfiguren hat sich eine ganz eigene Familientradition bei uns ergeben:

Vor ein paar Jahren, wollte ich meiner Familie Maria, Josef und das Jesuskind zu Weihnachten schenken. Ich fand es aber irgendwie schade, wenn mein Mann und die Kinder die Weihnachtsfiguren erst am Abend des Heiligenabends geschenkt bekommen. Darum legte uns das Christkindlein schon am Morgen ein Familiengeschenk unter den Baum. So konnten die Holzfiguren bereits tagsüber aufgestellt und betrachtet werden. Nun kommen jedes Jahr ein paar Figuren mehr dazu: Schafe, Hirten, Engel und heute Morgen hat uns das Christkind die „Drei Könige“ unter den Baum gelegt. Die älteren Kinder freuen sich schon am Vortag auf das Familiengeschenk und springen am Morgen früh nach dem Aufstehen sofort zum Tannenbaum, um zu sehen, ob das Christkind in der Krippe liegt (bis am 24. Dezember ist unsere Krippe noch leer, ausser dem Ochsen ist niemand im Stall) und um die paar eingepackten Geschenke  zu betrachten und danach ungeduldig die Eltern zu rufen, damit die Geschenke geöffnet werden dürfen. 

Ein Teil der Krippenfiguren haben bei uns sozusagen eine Doppelfunktion, denn nach Weihnachten resp. im Januar wandern die Schafe, der Esel und der Hund nicht wie die restlichen Krippenfiguren in der Kartonschachtel zurück in den Keller, sondern wieder in die Spielkiste zu den restlichen Holztieren der Kinder.


Da wir unsere Krippenfiguren bei der gleichen Firma beziehen, wo auch die Holztiere der Kinder her sind, sind sie jeweils von der Grösse her aufeinander abgestimmt und lassen sich somit bestens miteinander kombinieren. 


Hirten bei Nacht! Mensch und Tier drängt sich um's wärmende Feuer


Diese Krippenfiguren aus Holz sind sehr robust, so dass sie sich auch zum Anfassen und zum Spielen eignen ohne, dass man Angst habe müsste, etwas könnte kaputt gehen.

Immer mal wieder entdecke ich in unserer traditionellen Krippenlandschaft nicht zur Krippe gehörende Holztiere, welche mein jüngster Sohn hinzufügt und die ich dann wieder entferne. Nur gut passen die Hirten so gut auf die Schafe auf, denn unter anderem schleicht auch der Wolf durch die Gegend.


Nachtrag: hihi, jetzt sehe ich gerade auf dem einen Foto ist der Wolf sogar ein wenig zwischen den Tannenästen zu erkennen. Ich habe ihn und die anderen Tiere bevor ich die Fotos machte eigentlich beiseitegelegt. Während des Fotografierens ist mir jedoch nicht aufgefallen, dass mein Sohn den Wolf wieder hingelegt hat und sehe es erst jetzt, wo ich die Fotos im Post einfügen möchte ;-) 

Die verschiedenen Schafe sind ein wenig zusammengewürfelt, haben wir doch immer mal eins von Freunden und Verwandten von unterschiedlichen Herstellern geschenkt bekommen. 



Ich habe es dieses Jahr verschwitzt, einen Stall für die Krippenfiguren zu bauen, dabei habe ich mir das doch ganz fest für den Sommer vorgenommen. Erst als ich in anderen Blogs die Krippen sah, ist es mir wieder in den Sinn gekommen. Am Wochenende haben darum mein Mann und ich in der kurzen Zeit, welche uns nebst anderen Erledigungen zur Verfügung stand, noch diesen Stall gezimmert. Er ist nicht perfekt, aber uns gefällt‘s trotzdem.


An dieser Stelle möchte ich mich bei Euch ganz herzlich bedanken, dass Ihr mich die vergangenen Monate hier begleitet habt. Mein Dank geht insbesondere auch an diejenigen, welche sich als Mitglieder auf meinem noch neuen Blog eingetragen haben, sowie an jene, welche mir immer mal wieder eine Nachricht hinterlassen haben. Ich freue mich jedes Mal sehr darüber, Eure Kommentare zu lesen. Danke, danke, danke!!!


Und nun wünsche ich allen Lesern wunderschöne und hoffentlich erholsame Weihnachtstage. Geniesst die Zeit mit Euren Lieben an diesem wunderschönen sonnigen und verhältnismässig warmen Heiligabend. 




Kommentare:

  1. Einfach wunderschön, ganz herzlichen Dank!

    Ich wünsche Euch von Herzen besinnliche und frohe Weihnachtstage
    ...ond en guete Rotsch is Joor 2013.
    Möge Euch im neuen Jahr Gesundheit, Glück und Wohlergehen beschieden sein...

    Schweigen

    Still muss ich Schweigen
    Wenn ich in die Stille lausche
    Ob dem Melodienreigen

    Still muss ich Schweigen
    Wenn ich liebliche Düfte atme
    Die mir ihren Zauber zeigen

    Still muss ich Schweigen
    Wenn Farben mich betören
    Ob dem Blumenblütenreigen

    Still muss ich Schweigen
    Vor Ehrfurcht in mich gekehrt
    Wenn sich der Sterne Lichter zeigen

    © Hans-Peter Zürcher

    In diesem Sinne liebe Grüsse und beste Wünsche

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  2. Einfach wundervoll, diese Krippenfiguren!!! Wir haben Krippenfiguren aus Keramik, die sind allerdings etwas klein. Dieses Jahr habe ich nun relativ große Figuren in einem Töpferladen entdeckt, die ich mir nun in den nächsten Jahren ebenfalls Stück für Stück zusammenstellen werde...Ochs, Esel und Schafbock sind bei uns schon eingezogen....FROHE WEIHNACHTEN! Wir sind jetzt schon mitten im Feiern...und es ist wunderschön...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Oh , wie schön !

    Eine schöne Tradition habt Ihr da eingeführt. Das eure Kinder schon voller Spannung am Morgen des 24. aufwachen ist ja ganz klar bei sooo schönen Holzfiguren.

    Ein schönes Weihnachtsfest und ganz viele gemütliche Stunden wünsch ich Dir und deiner Familie !

    Herzlichst Anja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sarah,

    ich habe bisher nur wenige Krippenfiguren gesehen, die mir wirklich gefallen haben. Eure jedoch gehören eindeutig dazu! Die sind wunderschön!
    Darf ich fragen, wo du sie kaufst?

    Dass dein Sohnemann immer noch ein Tierchen dazumogelt, kann ich aber gut verstehen und wenn er, so wie ich vielleicht auch noch Wölfe sehr mag, dann muss natürlich auch ein Wolf am Krippenspiel teilhaben, keine Frage! :-)

    Vielleicht findet ihr eure Krippe nicht perfekt, aber sie passt perfekt zum Gesamtpaket! Und mir gefällt sie sehr!

    Hab einen schönen 2.Weihnachtsfeiertag & einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Wundervolle Krippenfiguren ,
    ihr habt eure Krippe so schön gestaltet, ich
    habe mir die Bilder nun sehr oft angeschaut,
    einfach wunderschön!
    Auch eurer Ritual das ihr euch hierzu überlegt habt,
    finde ich so schön, dass ich es am liebsten nächstes
    Jahr nach machen würde.
    Ganz toll, muss ich nochmals sagen...
    Ich wünsche euch eine wundervolle Woche!


    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. So schön! Die Krippenfiguren und eure Tradition dazu - wunderbar!
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  7. Diese Krippenfiguren sind wundervoll! Und eure Tradition dazu finde ich auch wunderbar :-)
    Ganz liebi grüäss und einen guten Rutsch ins neue Jahr, anja

    AntwortenLöschen
  8. Hey, vor wenigen Tagen habe ich deinen Blog und diese wunderschöne Krippe entdeckt. Unbedingt möchte ich für meine Familie eine ähnliche zusammenstellen. Verrätst du mir woher du diese schönen Figuren hast? Eine schnelle Antwort wäre mir eine riesen Hilfe - Weihnachten steht ja schon fast vor der Tür :-)

    Eine schöne Adventszeit wünscht
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Laua
      Die Krippenfiguren sind von der Firma Buntspechte. Sie können im Onlineshop der Frima Buntspechte in Deutschland bestellt werden.
      Liebe Grüsse
      Sarah

      Löschen