Menuleiste

Sonntag, 26. Mai 2013

Maikranz - Kränze im Jahreslauf

Ich hol mir die Frühlingswiese direkt ins Haus!
  
Oder besser gesagt an die Haustüre, denn ursprünglich war der Kranz für unseren Esstisch vorgesehen gewesen, aber irgendwie gefiel er mir dort nicht so gut - zudem sind in unserem Wohn-Esszimmer schon diverse Blumensträusse verteilt - so hat der bunte Kranz an der kahlen Eingangstüre seinen Platz gefunden und heisst mit seinen leuchtend, fröhlichen Farben die Besucher willkommen.


 Der Monatskranz Mai besteht aus Rotklee, Kriechender Günsel und Kerrie (Kerria japonica „Plentiflora“) auch japanisches Goldröschen oder Ranunkelstrauch genannt.

Da ich bezüglich der Haltbarkeit der Blumen bei meinem letzten Kranz einige Anfragen erhielt, nachfolgend noch kurz ein paar Angaben dazu:

Als Basis diente für diesen Kranz eine kreisförmige Steckmasse, welche mit Wasser vollgezogen ist, so ist auch die Wasserversorgung der Pflanzen gewährleistet. Danach einfach die Blumenstiele hineinstecken. Bei ganz weichen Blütenstielen kann auch mit dem Zahnstocher ein Loch vorgebohrt werden.

Wer im Mai ebenfalls einen Kranz hergestellt hat, den lade ich herzlich ein, mir im Kommentar einen Link mit dem entsprechenden Beitrag zu hinterlassen. Die Kränze stelle ich anschliessend auf  Pinterest  (klick drauf) ein. Willkommen sind selbstgemachte Kränze aus den unterschiedlichsten Materialien.

(Nachtrag: Der Link zu Pinterest funktioniert aus mit unbekannten  Gründen zur Zeit nicht und ich habe selbst keinen Zugriff auf mein Pinterestboard!)

Und hier noch ein paar Bilder von unserem Eingangsbereich  resp. von den dort blühenden Blumen. Die Blumen stammen noch vom März und sind seither kräftig gewachsen. 




 angeknabbert ....



Diese beiden hölzernen Herzen mit Vase auf den unteren Fotos haben meine Söhne in der Spielgruppe gebastelt und mir zum Muttertag geschenkt J





Kommentare:

  1. Die kleinen Herzen leuchten wie Sonnen in dem dunklen Grün.
    Schön sieht das aus.
    Und der Kranz ist wunderschön. Vielleicht lockt er ja den Frühling herbei.
    Hab einen schönen Sonntag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Die Herzen sind ganz bezaubernd, der Kranz an der Tür und der Korb mit den Hornveilchen auch! Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag ( hoffentlich nicht so verregnet wie hier...) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. So ein fröhlicher sonniger Kranz, dem Wetter zum Trotz! Toll :-)
    Und die Herzen finde ich auch klasse...
    Ganz liebi grüäss, anja
    P.S. Gell, ich staune selber über meinen Basilikum! Ich habe ihn im März gekauft und er sah lange Zeit jämmerlich aus. Ich habe dann ein paar Stäudchen ausgerissen (zu wenig Platz und Licht) und jetzt wuchert er wie Unkraut :-) Ich wässere ihn aber auch häufig (manchmal mehrmals täglich) und er steht an einem sehr hellen, aber warmen Plätzchen drinnen.

    AntwortenLöschen
  4. Das sind wieder feine Bildmomente liebe Sarah. Besonders freue ich mich immer wieder über die feinen Bastelarbeiten Deiner Kinder. Ich habe eine grosse Achtung vor Eltern, die ihre Kinder animieren zu Basteln und die auch mit ihren Kindern immer mal wieder etwas sinnvolles untermnehmen. Mein grosses Kompliment...

    Liebe Grüsse aus Riehen

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  5. Der Kranz ist wunderschön - so richtig frühlingshaft! Den würde ich mir auch sofort ins Haus holen, den die Temperaturen Draußen liegen bei 6 Grad und lassen einen meinen, es sei tiefester Herbst.
    Daher käme so ein strahend schöner Augenfang gerade recht!

    Liebe Sonntagsgrüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein wunderschöner Maikranz :-) und die Hornveilchen sind bezaubernd !!
    Das ist für mich der - pure - wunderbare - Monat MAI !! Danke Dir dafür :-)
    Ganz liebe Grüße
    Saarel

    AntwortenLöschen
  7. Wow, dein Maikranz sieht bezaubernd aus! Sieht sicher sehr einladend bei dir an der Haustüre aus, also ich würde da sofort klingeln und dir ein Kompliment machen;-)

    Ganz liebe Grüsse schicke ich dir.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sarah!
    Dein farbenfroher Kranz sieht wunderschön aus und ist eine Wohltat für's Auge an diesem trüben Tag. Ich habe meine Hornveilchen auch noch, zwar sind schon die Sommerblumen eingezogen, aber zum Glück habe ich genügend Töpfe ;-)

    Viele liebe Grüße
    Daniela!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sarah,

    so toll, wir wollten auch gern mitmachen, aber es regnet und regnet und regnet, viell. haben wir morgen ein paar Sonnenmomente, dann versuchen wir auch unseren Maikranz, ich finde deine Aktion sehr schön und deine Blogbeiträge lese ich gern.

    VG Krönelinchen

    AntwortenLöschen
  10. Deine Kränze sind immer wunderschön! Sehr inspirierend... da es bei uns draußen leider schon wieder sehr bewölkt ist und es wohl gleich regnen wird, werde ich mir die ringförmige Steckmasse vom Dachboden holen (ich hoffe ich finde sie) und mir ein paar Blumen vom Garten holen...mal sehen was daraus wird... :) Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra
      Bin schon gespannt und freue mich auf deinen Kranz :-)

      Löschen
  11. Liebe Sarah,

    ich habe es heute tatsächlich noch geschafft einen Kranz zu versuchen,
    wenn du schauen magst: http://kroenelinchen.blogspot.de/2013/05/maikranz.html

    Viele liebe Grüße
    Krönelinchen

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön sieht er aus Dein Kranz, so farbenfroh.
    Zufällig bin ich heute auf Deine Seite gekommen und zufällig habe ich gestern Abend ein luftiges Kränzchen gewunden.
    herzliche Grüße Judika

    http://einejudika.blogspot.de/2013/05/das-runde-muss-in-das-eckige.html

    AntwortenLöschen