Menuleiste

Sonntag, 23. März 2014

Winterwonderworld - Winterferien


Wie bereits angekündigt möchte ich heute die Fotos von unseren Winterferien zeigen, aus welchen wir vor einer Woche zurückgekehrt sind. 

 

Achtung es folgt eine winterliche Bilderflut! 

Obwohl ich nur den kleinsten Teil der gemachten Fotos hier zeige, habe ich es doch nicht geschafft mich auf weniger Bilder zu beschränken, zu sehr liebe ich den Schnee! 

 

Noch vor ein paar Tagen hätten diese Bilder nicht widersprüchlicher zum sehr warmen Frühlingswetter sein können. Wenn ich heute jedoch aus unserem Fenster schaue sehe ich ihn wieder – den Schnee – zwar nicht in unmittelbarerer Nähe aber er ist doch da! 

 

Als wir uns in die Berge aufmachten, hielt sich meine Vorfreude an Schnee in Grenzen, denn in unseren Breiten war bereits der Vorfrühling spürbar.


Sobald wir jedoch unsere Feriendestination erreichten, war jegliche Skepsis verschwunden und ich tauchte ein in die wunderbare winterliche Bergwelt und habe es einfach nur noch genossen – den Schnee, die Berge, ein paar Tage später das wunderschöne Wetter …


Aber auch die Kinder haben sich sehr über den Schnee gefreut auf den sie einen Winter lang verzichten mussten. Zum Glück sind sie hier oben noch so richtig auf ihre Kosten gekommen.


Richtig auftanken konnte ich in dieser herrlich winterlichen Bergwelt

 


 Oft bin ich bis zum letzten Sonnenstrahl draussen im Winterwonderland unterwegs gewesen...

 

... habe versucht die letzten Sonnenstrahlen fotographisch einzufangen ...

 

... habe die frische Bergluft tief in meine Lungen eingeatmet ...

 

... und das Glitzern des Schnees bewundert.


Ich habe auf einem meiner Spaziergänge diesen tollen Eisfall entdeckt. Die Grössenverhältnisse kann man auf dem Foto nicht so gut  erkennen, aber der Eisfall ist mindestens 4 Meter hoch. 

Hinter den langen Eiszapfen verbirgt sich eine kleine Höhle resp. eine begehbare Einbuchtung. 

Da es aber überall taute und tropfte und auch schon ein paar Eissäulen am Boden zerschlagen waren, habe ich mich nicht getraut, mich hinter den Eisfall zu begeben. 



Hier noch Nahaufnahmen des gefrorenen Wassers. Mich beeindruckt die Struktur und Farbe des Eises.





Und zum Schluss wird’s noch ein weing bunt, denn wir waren auch auf einem Spielplatz, wo die Kinder nach Lust und Laune klettern und rutschen konnten.
   



Warnung: Auf diesem Spielplatz hat befindet sich ein grünes kinderfressendes Reptil; Eltern werden gebeten, ihre Kinder an der Hand zu führen und entsprechende Vorsichtsmassnahmen walten zu lassen. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen! 


 Zum Glück spuckt das grüne Reptil alle Kinder wieder aus sollten sie in seinen Magen gelangt sein!


 Eine Sonntagsfreude ist es die Fotos, welche ich vorhin auf meinen PC geladen habe nochmals zu betrachten und vollgetankt mit winterlicher Sonnenenergie wieder zuhause den Alltag zu beginnen. Weitere Sonntagsfreuden sammelt Maria auf ihrem Blog.

 

Aber nun hoffe ich, dass sich der Winter bei uns zuhause bitteschön wieder ganz schnell zurückzieht und wieder dem Frühling Platz macht!


Tschüss Winter!!!

Kommentare:

  1. Liebe Sarah, wunderschöne Bilder hast du uns mitgebracht! Bei uns ist der Winter wieder zurück! Alles ist weiss verschneit! ;-)
    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Oh das sind wunderschöne Bilder, darunter viele, aus denen feinste Poesie klingt. Herzlichen Dank für's Teilhaben an Euren wunderbaren Ferien...
    Herzlichst und alles Liebe, Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  3. hallo
    tolle winter bilder!!!!!!!!!!!!!!!!
    liebe grüße,regina

    AntwortenLöschen
  4. Herrliche Ferienbilder..., hier im Flachland kann man gar nicht glauben, dass es noch so winterlich sein konnte. Aber nun freust du dich sicher auch auf den Frühling ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sarah,
    ich hab unseren Kurztrip in den Winter auch sehr genossen.
    Deine Bilder sind wunderbar.
    Ich mag den Schnee auch sehr.
    Aber nun bin ich auch drüber, denn jetzt ist es Frühling.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sarah,
    ja diese Winterbilder sehen ( wenn ich den Blick in meinen Garten schweifen lasse) in der Tat etwas befremdlich aus. Und ich bin auch so überhaupt nicht der Wintersportfan aber die Kulissen und die Bilder sind echt bezaubernd.
    Freut mich das ihr 2 tolle Wochen hattet.
    Und ja in unseren Breitengraden sollte es das jetzt nun echt gewesen sein mit dem Winter und deshalb stoße ich mit in Dein Horn und sage Tschüß Winter !!!

    Liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sarah, so schön deine Schneebilder auch sind...ich winke jetzt mal ganz wild dem Winter zum Abschied...;-))) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Fotos, die Kombination von blauem Himmel und Schnee ist genial. Vor meiner Haustür habe ich den Schnee ja nicht so gerne, aber ein Winterurlaub ist klasse, besonders für die Kinder. Meine waren ganz schrecklich traurig über den Winter ohne Schnee.
    Ja, und jetzt tschüss Winter, es lebe der Frühling! Lg

    AntwortenLöschen
  9. Soviel Winter... Die Bilder sind absolut großartig. Soviel Schnee, Eis und Winter auf einen Schlag.
    Aber im Moment ist mir etwas Sonne und wohltuende Wärme lieber :-)
    Herzliche Grüße und einen tollen Start in die neue Woche,
    Sabine

    AntwortenLöschen