Menuleiste

Freitag, 20. September 2013

12tel-Blick September


Bevor es zum monatlichen 12tel-Blick geht, mache ich noch einen Abstecher zum Friday-Flowerday beim Holunderblütchen, wo ich auch das obere Foto hinschicke.



 Der Monatsblick September zeigt auf unserer Bouillotte einen Strauss mit Heleniums -  auch Sonnenbraut genannt -, eine weibliche Statue sowie eine Schale, gefüllt mit Kieselsteinen und kleinen Zieräpfeln. Da die Kerze und die Äpfel farblich sehr ähnlich waren, wirkte die orange Kombination etwas eintönig, weshalb ein farblicher Kontrast nötig war, den ich mit den Kieselsteinen gefunden habe. Leider faulen die Äpfel relativ rasch, so dass sie spätestens nach einer Woche ausgetauscht werden müssen.


Ja nun ist er da, der Herbst, na ja fast jedenfalls, denn offizieller astronomischer Herbstanfang ist in zwei Tagen, am 22. September.

Die einen lieben ihn innig, für die anderen steht er als Vorbote für die nahenden Wintertage, wo oft Nässe und Kälte vorherrschen und die noch bis vor kurzem langen Tagesstunden grosszügig der Dunkelheit Platz machen.

Aber bevor die grauen Novembertage hier ihren Novemberblues tanzen, geniessen wir doch erst einmal den Herbst von seiner schönsten Seite. Schliesslich hat sich gerade erst der Sommer verabschiedet und das Zepter dem ebenso wundervollen Frühherbst überlassen.


Der Herbst bringt nicht nur Farbe an Bäume und Sträucher, auch bei uns ist die für mich so typische Herbstfarbe orange eingezogen und herrscht nicht nur auf unserer Bouillotte vor, sondern ist dezent im ganzen Wohnraum anzutreffen.


Über das Geschenk, nämlich die „kleine Lady“ - wie der Künster sie nannte - habe ich mich vor ein paar Tagen besonders gefreut. Denn schon als Kind habe ich sie immer auf dem Kaminsims meiner Eltern bestaunt und betrachtet und war fasziniert von den einfachen Formen, die so viel Grazie und Lieblichkeit ausstrahlen. Nun gehört sie mir und steht  nun auf meinem Septembertisch.





Während einige erst kürzlich ins Schuljahr gestartet sind, stehen bei uns ab heute schon wieder die Herbstferien vor der Tür.

Weitere September-Blicke sammelt Tabea wieder hier.

Kommentare:

  1. So herbstlich schön, deine September Deko. Sie würde perfekt in unser Wohnzimmer passen... Die Zieräpfel sind klasse, damit kann man ja allerhand dekorieren. Bisher habe ich noch keine rechte Lust auf Herbst, aber wenn ich mir die Farben bei Dir so anschaue, sollte ich es mir vielleicht anders überlegen und zumindest etwas herbstliches Bunt ins Haus einziehen lassen!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ein wundervolles Stillleben und tolle Fotos, liebe Sarah, da könnte selbst ich zum Herbstfan werden !!! Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  3. Ui wie schön, die Heleniums sehen fast so aus, wie meine Sonnenblumen :-)
    Da bekommt man wirklich Lust auf Herbst.
    Dir ein schönes WE und liebe Grüße vom Garten Fräulein

    AntwortenLöschen
  4. hallo erster blick am morgen ;) sehr schöne farben! und ich freue mich schon auf das farbrauschen draußen. wenn gerade auch eher grau mit feichtigkeit angesagt ist ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  5. Obwohl der Herbst oft nass und kalt ist, liebe ich die Farben.Ich liebe das gemütliche, und ich liebe es, wenn die Kerzen und der Karmin angehen.Ich finde jede Jahreszeit hat seine schöne Seiten:-)Deine Fotos sehen toll aus!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt Dein Strauß unheimlich gut. Er bringt soviel Farbe und gute Laune in den trüben Tag heute. Hier in Hamburg ist es heute kalt, grau und nass. Da unsere Herbstferien vor der Tür stehen, hoffe ich, dass noch ein paar schöne Tage kommen. Dein 12tel Blick gefällt mir sehr, die Ecke wirkt so elegant. Toll sieht das aus!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Dein Monatsblick September gefällt mir sehr...Mir fällt der Abschied vom Sommer doch recht schwer...und bisher mochte ich noch keine Herbstdeko...dein Tisch jedoch scheint das gerade zu ändern...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Die Helenium kenne ich bisher nur aus dem Garten. Um so schöner ist es, sie so in Szene gerückt zu sehen. Orange ist eine tolle Herbstfarbe und sorgt für gute Laune.

    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön, diese orange Pracht! Da fällt einem der Abschied vom Sommer gleich viel leichter.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  10. Eine wunderschöne, herbstliche Dekoration. Die Farben sind ganz toll, erinnern mich an reife Äpfel ♥♥

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  11. ...ein schöner Strauß,
    der mit seiner Farbe den Übergang vom Sommer zum erbst zeigt...gefällt mir,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. ...hier kommt noch das H für Herbst ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sarah,
    deine kleine Lady macht sich wundervoll
    zwischen all den leuchtenden Herbstschätzchen!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  14. Bin jetzt mal eine zeitlang duch Deinen Blog gestöbert. Er ist wirklich entzückend mit ganz vielen tollen Ideen zum Nachahmen.
    Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet sendet,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön herbstlich sieht es schon aus bei Dir. Heimelig.
    Womöglich ist die Schweizer Käsesuppe ja auch eine Erfindung der Nichtschweizer - so wie Amarulakirschen und sonstige Namen, die einfach dazu dienen, etwas interessanter klingen zu lassen. Die Anregung dazu habe ich aus einem deutschen Heftchen, Käsefondue mag ich nicht so gern und Raclettekäse war leider keiner anschnittreif, sonst hätte es das gegeben. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  16. Herrlich wie es bei dir aussieht. Diese Staude muß ich unbedingt auch noch haben, denn so in dieser Farbe habe ich rein gar nichts am blühen. Dein header gefällt mir auch supergut, so richtig schön herbstlich.
    GlG christina

    AntwortenLöschen