Menuleiste

Freitag, 25. Oktober 2013

12tel-Blick Oktober


Nachdem seit vielen Wochen diverse Viren und Bakterien unsere Familie attackieren und uns ziemlich lahmgelegt haben, spielen jetzt auch noch sämtliche technische Geräte verrückt. Die Waschmaschine macht schlapp, Drucker und E-Mails funktionier(t)en nicht mehr. Nach stundenlangem telefonischen Support durch einen Fachmann (mein Ohr ist jetzt noch ganz rot vom langen Telefonieren) kann ich jetzt Entwarnung geben: ab sofort kann ich wieder Eure anstehenden Mails beantworten. Und nun hoffe ich, ist Schluss mit dem ganzen Rumgezicke von Krankheiten und technischen Pannen, so vieles ist in den letzten Wochen liegengeblieben und sobald ich wieder ajour bin möchte ich ENDLICH den HERBST von seiner schönsten Seite GENIESSEN.

Heute geniessen wir aber vorallem das anstehende Wochenende, dass ich mit einem Wochenend-Strauss begrüssen möchte. Den beerigen Strauss sende ich zum Friday-Flowerday vom Holunderblütchen.

Die Hagebutten in der Vase und auf dem Herbstteller sind alles Schnittabfälle von Nachbarn, die ich dankend und zugleich fluchend aus einem mannshohen Haufen Strauchschnitt am Strassenrand herausfischte und zerrte, wobei Jacke und Hände ziemlich gelitten haben. Was mit den restlichen Hagebutten geschehen ist zeige ich ein andermal.




Und nun geht es mit dem gleichen Motiv weiter zu Tabea’s Aktion 12tel-Blick, diesmal vom Monat Oktober.



Im Gegensatz zum September mit seinen orangen Farben sind nun auf meinem Oktobertisch Braun- und Rottöne vorherrschend.


Schneckenhäuser, Eicheln, Haselnüsse, Bucheckern, Maroni, Steine und farbige Blätter sind alles Fundstücke, welche die Kinder und ich in den letzten Wochen zusammengetragen haben. 
 
Da wir das Naturmaterial bis jetzt noch nicht zum Basteln benötigten, haben wir an verschiedenen Stellen im Haus herbstliche Schalen aufgestellt, in welche nach und nach neue Herbstschätze gelegt werden.


Die stachligen Maronihüllen stammen noch von unserem Kurzurlaub im Tessin.





Kommentare:

  1. Liebe Sarah!
    Dein Monatstisch sieht toll aus. Weil ich neugierig geworden bin, habe ich mir doch gleich mal auch deine anderen Monatstische angeschaut. Eine tolle Idee und spannend, wie sich so ein Tisch immer wieder verändern kann.
    Die Erfahrung, das Herbstbeerenzweige stachelig und widerspenstig sein können habe ich auch schon öfter gemacht. ;-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Schön, ganz toll arrangiert! Ein toller Herbsttisch mit allem was der Herbst bietet.

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  3. Rundes im Rund - mag ich sehr. Lieben Gruß . : Iris

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön ist dein Oktobertisch... wie aus einem Herbstfüllhorn ausgeschüttet. Esskastanien gibt es hier leider nicht, die finde ich auch wunderschön dazu.
    Ja, das graue Kissen ist tatächlich ins Wohnzimmer umgezogen, es war mir einfach zu dominant zwischen den anderen Naturtönen.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sarah,

    ganz tolle Bilder und spannend finde ich wie
    du deinen Monatstisch ständig wandelst .
    Ich mag die Farben sehr die du zur Zeit benutzt , auch
    auf deinem Header!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Ein beeindruckender Herbsttisch! So schön!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Habe ich mich sehr gerne angeschaut, dieses fotografische Herbstfeuer! Ein erholsames Wochenende und lg

    AntwortenLöschen
  8. Ein wunderbares und stimmungsvolles Herbststillleben, liebe Sara und deine "Monatskränze" sind superschön !!!
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  9. Wunderhübsch, dein herbstlicher Tisch...Blick....Ja, manchmal ist wirklich der Wurm drin...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Sieht das viele Rot toll aus. Besonders intensiv leuchten ja deine Hagebutten - fantastisch! Ich habe auch welche aus dem Kahlschnitt vor der Turnhalle ergattern können, jedoch waren die eher orange und nicht so tief rot.

    Liebe Grüße und ein herbstlich schönes Wochenende,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sarah,
    ja, manche Wochen haben es einfach in sich. Da kommt dann alles zusammen. Ich drück Euch die Daumen, dass es jetzt wieder bergauf geht.
    Dein Tisch gefällt mir wieder sehr gut. Die Hagebutten mag ich im Herbst auch so gerne und die Idee mit der Schale ist klasse.
    Ich freue mich immer über Deinen 12tel Blick, bin schon auf die nächsten zwei Monte gespannt.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Sarah, ich bin neu hier und wohne in der " Villa Sonnenschein" vielleicht magst du mich ja mal besuchen. Ich habe mich bei dir gleich wohlgefühlt, du hast eine wunderschöne Herbstdeko gezaubert. Ich liebe es ja auch zu dekorieren. Bis bald mal! Andrea

    AntwortenLöschen
  13. ...wunderschöne und stimmige Herbstdekoration,
    gefällt mir gut,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. was ihr aus den anderen hagebutten gemacht habt? hagebuttentee? unser strauch gibt da nicht so viel her. eher so ein wildwuchs zwischen anderem gehölz. ich wollte immer mal eine schöne fette, fleischige hagebutte anpfanzen ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Sarah...
    Bin eben durch Zufall auf Deinen Blog gekommen....und ich finde es sehr schön bei Dir. Also habe ich mich sofort eingetragen, damit ich nichts mehr verpasse.
    Hab einen schönen Abend .
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  16. Ein schöner Jahreszeitentisch immer bei dir! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  17. ein wundervoller flowerday "strauss", ich mag die ganze deko dumherum natürlich auch.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  18. So schön herbstlich sieht es bei euch aus! Mach es dir nach dem ganzen Stress gemütlich. Ich drücke die Daumen, dass es jetzt geruhsamer zugeht.
    Einen entspannten Wochenstart!

    AntwortenLöschen