Menuleiste

Samstag, 30. März 2013

Märzkranz Teil 2 und Osterdeko


Und heute geht es weiter mit Teil 2 der diesjährigen Osterkränze.


Bei diesem Kranz dienten als Basis Moos sowie einige Zweige der Korkenzieherhasel.

Geschmückt ist der Kranz mit Wachteleiern und künstlichen Eiern, welche ich ein wenig bemalte, damit sie farblich besser ins Gesamtkonzept des Kranzes passten. Auch meine geliebten Weidekätzchen dürfen natürlich nicht fehlen. Das Gelb der Eier wiederholt sich in gelb blühenden Weidenkätzchen; wenn man genau hinschaut kann man die gelb blühenden Weidenkätzchen im Foto erkennen. 


Obwohl dieser natürliche Kranz dezent in der Farbwahl gehalten ist, weist er doch noch ein wenig  Farbe auf, ganz im Gegensatz zum Wetter draussen, wo sich Schnee und Regen abwechseln und alles in allem die Farben grau und/oder weiss vorherrschen. Und da ich ja flexibel bin (*grins*), passe ich mich heute mal dem Wetter an und zeige Euch nachfolgend meine unbunte Osterdeko. Ich hoffe, dass in den nächsten Tagen doch noch mal die Sonne scheint, dann zeige ich Euch noch die Sonnenseite unserer Osterdekoration, nämlich die kunterbunte, fröhliche Osterdeko, welche die Kinder gebastelt haben. 


Dieses Häschen aus Ton war ursprünglich terracottafarben, aber irgendwie hat es nie so recht zu meinem restlichen Dekostil gepasst. Und wenn mir etwas nicht gefällt, so rücke ich dem gern mal mit Pinsel und Farbe zu Leibe wie z.B. auch diversen Möbeln im Haus aber auch Gartenmöbeln, Dekorationen, Blumentöpfen und eben auch den eingangs erwähnten Eiern.
Und so erging es auch diesem Häschen, das vor ein paar Jahren mit ein paar braun, weiss und schwarzen Pinselstrichen zu einem neuen Fell kam. Mein Sohn betrachtete das braune Häschen neulich eingehend und meinte dann: „Mami, da hast du dir aber nicht so Mühe gegeben beim Malen, das sind ja alles nur so farbige Striche!“ 


Dieses herzige Verslein aus dem Buch „Liebes Osterhäschen“ von Lore Hummel begleitet mich schon seit meiner Kindheit. Ich mag die liebevoll gemalten Zeichnungen darin sehr sowie auch die weiteren Osterbüchlein von Lore Hummel, welche im Parabel Verlag im kleinformatigen Druck erschienen sind. Mit diesen Büchlein gebe ich quasi ein Stück meiner eigenen Kindheit an meine Kinder weiter, denn sie mögen die schönen Zeichnungen ebenso gerne wie ich. 


Ich habe mich so über dieses Nestchen aus Ton mit den kleinen Vögelchen gefreut, welches mir mein Sohn aus der Schule nach Hause gebracht hat. Ob aus dem Ei aus Ton im Nest (siehe Bild unten) wohl bald ein weiterer Jungvogel schlüpfen wird?



Wer gerne seine Kränze zeigen möchte, kann mir im Kommentar einen Link mit dem dazugehörigen Beitrag hinterlassen, ich werde die Kränze dann auf Pinterest einstellen.

Weitere Details zu dieser Aktion erfährt Ihr hier unter „Kränzeim Jahreslauf“ 
und hier geht es zum Märzkranz Teil 1.

Morgen am Ostersonntag kommt der letzte Beitrag zu den Monatskränzen im März. 

Kommentare:

  1. Ein wundervoller Osterkranz und ein ganz reizendes Vogelnest! Meine Tochter hat mir auch etwas geschenkt...zeige ich morgen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sarah, super schön ist dein Osterkranz! Ich liebe ja Kränze und komme gerne weiter hier Kränze und andere kreative Ideen schauen ;o)! Liebe Grüße und schöne Ostertag - Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sarah,
    Dein Kranz ist wirklich traumhaft schön geworden!
    Wünsche dir auch ein ganz schönes und gemütliches Osterfest und danke für deine lieben Kommentare bei mir, freue mich immer sehr, von dir zu hören.

    Herzliche Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sara,
    was für ein schöner Osterkranz!
    Seeehr schön, deine Deko.
    Da muß ich gleich mal bei dir eintragen!
    Wunderschöne Ostern!
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Sara


    Ich wünsche dir von Herzen ein wunderbares Oster Wochenende

    Herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Osterdeko, der Kranz ist klasse.
    Ich wünsche dir schöne Feiertage!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Sehr hübscher Kranz.Das Gelb ersetzt ein bißchen die Sonne und macht Mut.
    Ich wünsche Dir schöne Ostern.
    LG
    Vera

    AntwortenLöschen
  8. Die Korkenzieherhasel Deko gefällt mir sehr. Mal was anderes als die Zweige nur von der Decke hängen zu lassen. Kommt das Material aus dem eigenen Garten oder war da ein Einkauf nötig?

    AntwortenLöschen
  9. Bei der Korkenzieherhasel handelt es sich um Schnittgut, welches ich am Strassenrand gefunden habe.

    AntwortenLöschen