Menuleiste

Freitag, 29. März 2013

Märzkranz Teil 1 und Friday-Flowers


Bei Holunderblütchen und  bei Tina's PicStory ist heute wieder Blumentag.


Blau- und pinkfarben zeigt sich mein Beitrag zum heutigen Blumentag: In einem Holzkistchen, welches ich schon vor ein paar Jahren kaufte, habe ich Vergissmeinnicht zusammen mit Ranunkeln gepflanzt. 


Eigentlich wären die Blumen für den Aussenbereich gedacht gewesen, aufgrund der niedrigen Temperaturen standen sie jedoch nur tagsüber draussen. Nachts habe ich alle meine bepflanzten Töpfe - ausser den Zwiebelblumen - jeweils wieder ins Haus geholt und morgens wieder an die frische Luft gesetzt (was macht man nicht alles für ein bisschen Frühlingsgefühle!?!). Momentan ist es aber auch tagsüber zu kalt für die zarten Pflänzchen, so dass sie nun seit anfangs Woche drinnen eingewintert sind und hier auch bleiben, bis sich der Frühling doch noch entschliesst, sich endgültig zu zeigen (wahrscheinlich sind sie dann aber schon lange verblüht!). Obwohl mein verfrühter Frühlingsblumen-Kauf natürlich bei diesen Temperaturen ein wenig fehl am Platz war, bin ich auf der anderen Seite trotzdem froh, um all diese Blumen im Haus, denn besonders jetzt tun sie so gut und machen das Frühlingswetter ähh, "pardon" das Winterwetter ein kleines bisschen ertragbarer. Ach, man wird ja so bescheiden! Na ja fast - wenigstens solange man die Blümchen anschaut, denn kaum wandert der Blick nämlich wieder durchs Fenster nach draussen, ist es auch schon wieder vorbei mit der Bescheidenheit und Missstimmung droht sich auszubreiten…


Machen wir daher lieber einen Themenwechsel und sprechen nicht mehr vom Wetter, sondern vom März, genauer gesagt vom Märzkranz, denn wie bereits diese Woche im Post „Kränze im Jahreslauf“ (klick drauf) angekündigt, starte ich heute mit dem ersten der insgesamt drei März-Kränze.



Ich rolle die Sache von hinten auf und beginne mit dem Kranz, welchen ich als letztes angefertigt habe. 


Dieser Kranz wurde aus Heu und Zweigen gewunden. Obenauf befinden sich kleine Zweige von Weidenkätzchen und halbierte Eierschalen sowie auch ein paar künstliche Eier, welche mit einer Zahnbürste ein Farbenbrushing erhielten. 



In die halbierten Eierhälften habe ich Stroh und/oder Weidenkätzchen geklebt.


Wer im März ebenfalls einen (Oster-)Kranz oder vielleicht sogar mehrere Kränze gebunden hat, kann im Kommentar gerne einen Link mit dem dazugehörigen Beitrag hinterlassen, ich werde die Kränze anschiessend auf Pinterest einstellen. Weitere Einzelheiten erfährt ihr „hier“ (klick drauf).

 

Morgen und am Ostersonntag zeige ich Euch dann meine weiteren Frühlingskränze.

Kommentare:

  1. Dein Blumenkistchen gefällt mir so gut, und es harmoniert wunderbar mit dem tollen Blechschild im Hintergrund.
    Dir einen schönen Feiertag, ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. So ein wundervoller Kranz!!! Bei uns schneit es in dicken Flocken...meine Stauden warten noch immer im Schlafzimmer...aber die werden sich in Geduld üben müssen...hoffentlich überleben sie überhaupt!!! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. This is gorgeous! ♥
    I’ve started a new meme for flowers in my blog: http://monaspicturesque.blogspot.fi/2013/03/floral-love-good-friday.html
    Come and share your flowers if you have time!
    Happy Easter!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde diesen Kranz auch besonders schön !!!
    Ganz liebe Grüße
    Saarel

    AntwortenLöschen
  5. Thanks again for linking up dear! Hope to see you again on next Friday ;)

    AntwortenLöschen
  6. Alle Fotos gefallen mir gut.
    Ein Kranz kommt noch...
    Liebe Ostergrüße aus Toronto,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sarah, das Kistchen mit den Vergißmeinnnicht und den Ranunkeln sieht bezaubernd aus. Und dann noch in Kombination mit dem tollen Blechschild , super !!!
    Viele liebe Grüsse und ein schönes Osterfest, helga
    P.S. : Das Wasser in den Wachseiern reicht für ein "Narzissenblütenleben" locker aus :-)

    AntwortenLöschen
  8. Beautiful flowers, and I am in love with your egg and garland centerpiece.

    AntwortenLöschen
  9. danke für die schönen blümchen :) und dir auch ein schönes laaaaanges wochenende! :)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sarah,
    dein Märzkranz schaut toll aus!
    Meine Mutter hat mir für unsere Tür einen einfachen Buchskranz gebunden.
    Eigentlich sollte er noch ein wenig dekoriert werden,
    aber so schlicht finde ich ihn im Moment am schönsten.
    Ich wünsche dir und deiner Familie
    FROHE OSTERN
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Wonderful photos. Happy Easter! Hope you'd find time to visit my entry.

    AntwortenLöschen