Menuleiste

Freitag, 25. Januar 2013

Friday Flowerday - Mein Strauss der Woche



Jeweils freitags sammelt Holunderblütchen hier die Blumensträusse der Woche und diesmal habe auch ich es geschafft, mich mit einem Strauss an dieser Aktion zu beteiligen.

Ich habe mir vorgenommen, für diesen Beitrag keine Blumen zu kaufen, sondern in der Natur in meiner näheren Umgebung nach geeigneten Pflanzen Ausschau zu halten. 


Bekanntlich zählt der Januar in Sachen Pflanzenschmuck nicht gerade zu den farbenprächtigsten Monaten; Zurückhaltung ist in der Natur in Sachen Farben angesagt und so ist auch mein Strauss der Woche ganz bewusst der entsprechenden Jahreszeit angepasst.

Meine blühende Christrose draussen im Topf auf unserem Gartentisch, konnte ich nicht ins Haus nehmen, da sie es lieber kühl mag, zudem schwächelt die Arme sowieso ein wenig.

Auf dem Nachbarsgrundstück bin ich dann aber schnell fündig geworden:


Silberling bot. Lunaria annua

(Auch bekannt unter den Namen: Judas-Silberling, Silberblatt, Silbertaler, Silbermond)

In den Innenwänden der nun getrockneten fast runden Fruchtstände befanden sich einst die Samen, welche aber längst vom Wind davongetragen wurden.


Ja ein wenig vom Wind zerzaust ist der Trockenstrauss wirklich und der Schnee ist auch nicht ganz spurlos an ihm vorübergegangen.

Die im Sommer grünen Blätter des Silberlings dienen den Schmetterlingsraupen als wertvolle Futterquelle, zudem werden die lila Blüten gerne von Tag- und Nachtfaltern besucht, eine ideale Pflanze also für den Naturgarten.


Als Gesamtaufnahme (Vase mit Inhalt) gibt die perlmutterfarbig schimmernde Lady leider nicht so viel her.


Mit ihrer eher mattweissen Farbe und ihrer Filigranität ist sie leider fotografisch schwierig festzuhalten, denn strukturierte Hintergründen sind zu dominant für die feingliedrige Pflanze, ebenso wie weisse Hintergründen sie trostlos aussehen lassen. Die jahreszeitlich bedingen Lichtverhältnisse haben es mir zudem auch nicht gerade erleichtert. Um doch noch ein paar passable Fotos hinzubekommen, habe den Strauss von einer Ecke des Hauses in die andere geschleppt; zu guter Letzt wurden die meisten Fotos vor einer lilafarbigen Wand aufgenommen, welche jedoch auf den Fotos wiederum einen blaugrauen Stich erhielt.


Als Nahaufnahme (aufgenommen in der Nähe des Fensters) zeigt sich die Lunaria aber durchaus von ihrer fotogenen Seite. Vorallem wenn die Sonnenstahlen durch das perlmuttartige Weiss schimmern, entwickeln die silbern-weissen Monde eine spielerische Leichtigkeit.


Die weissen Monde der Lunaria erinnern mich ein wenig an meine geliebten Hängeleuchten, welche ich unter dem Namen „Luna“ oder „Lunaria“ gekauft habe. 
Die zwei haben eine Ähnlichkeit, findet ihr nicht auch? (siehe Bild unten)


Was ist was ;-) Lampe und Pflanze  zusammen  festgehalten

und weiter unten noch ein paar Bilder der Lunaria Illuminati, also der brennenden Hängeleuchte ;-)

 





Kommentare:

  1. guten morgen liebe Sarah, das ist ein wunderschöner Post !!! Ich liebe Lunaria und hätte sie auch gerne im Garten.
    Die Probleme mit dem Fotografieren kenne ich auch....hier probieren, da..und dort...das kostet unheimlich viel Zeit. Die Fotos sind dir super gelungen und der Bezug zur Lampe...so was mag ich... Die Fotos gestern zu "Pastell" gefallen mir auch sehr gut, die habe ich gerade erst gesehen. Ich nehm' ein Foto mit, vielen Dank dafür und ein schönes wochenende, VlG, Helga

    AntwortenLöschen
  2. Von wegen nicht fotogen... Die Fotos sind klasse! Und das Thema mit der Lampe kombiniert und deine Worte dazu, einfach super! Ein schöner Post :-)
    Ganz liebi grüäss, anja

    AntwortenLöschen
  3. Wow, tolle Fotos und du hast das richtige PflanzenObjekt
    dafür ausgesucht, sie ist so toll zu fotografieren und
    du hast sie doch toll fotografiert!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Fotogen finde ich nur nicht den Strauss als Ganzes, da er nicht so eine schöne Wirkung erzielt wie halt ein Stauss mit Rosen, Tulpen etc.
    Aber die Detailaufnahmen, da lässt sich so manch schöne Aufnahme davon machen...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sarah
    Die Silberlinge gefallen mir sehr gut. Hat man doch auch im Winter damit eine herrliche Deko oder eigentlich einen Blumenschmuck. Ganz tolle Bilder hast Du gemacht.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sarah,
    bei der Aktion mache ich auch mit, ich finde sie immer wieder toll, besonders auch die Fotos der anderen.
    Dein Silberling gefällt mir sehr gut, ich habe ihn schon auf der Pinnwand bewundert.
    Dann möchte ich noch danke sagen für den netten Kommentar gestern zu meinem Post.
    Du bist immer wieder gerne bei mir eingeladen, freue mich über Deinen Besuch.
    Dir ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Du hast die Lunaria ganz wundervoll in Szene gesetzt...ich bin begeistert! Und mir gefällt, dass du das saisonale Angebot bevorzugst! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sarah,
    ich finde, du hast die Lunaria ganz wunderbar in deinen Bildern eingefangen. Erstaunlich, dass sie zu dieser Jahreszeit noch so hübsch aussehen. Früher hatten wir auch welche in unserem alten Garten. Vielleicht sollte ich mal schauen, ob ich noch Samen davon habe - für den neuen Garten.
    LG von Ute

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sarah, vielen Dank für deine Benachrichtigung.Ich hatte dein Foto eigentlich wie die anderen auch gepinnt. Ich habe es jetzt korrigiert, bitte melde dich, wenn etwas nicht in Ordnung ist. viele liebe Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  10. so ein silberling hätte ich auch gern im garten. hatte schon einen kleinen ableger ... aber der hat meine kinder nicht überebt ;( die idee, nur saisonale gewächse zu nehmen, gefällt mir. so mache ich es auch am liebsten.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  11. Wundervoll, dein Silberlingsstrauß, liebe Sarah! Schlicht, schön und zur Jahreszeit passend!
    Ich werde mich mal umsehen, wie ich dieses schöne Pflänzchen auch in meinen Garten bringe!
    ♥♥liche Grüße & alles Liebe von der rostrosigen Traude

    AntwortenLöschen