Menuleiste

Sonntag, 6. Januar 2013

Drei-Königs-Tag



Ich wünsche Euch allen einen schönen Drei-Königs-Tag!



Die drei Weisen bringen dem Jesuskind Gold, Myrrhe und Weihrauch.


Und heute geht auch der letzte Tag der 12 Rauhnächte - oder Rauchnächte wie sie auch genannt werden - zu Ende (24./25. Dez bis 5./6. Jan, es gibt unterschiedliche Quellenangaben zu den Daten).


Nach unserer Aufräumaktion der letzten Tage schliesse unsere Ferien mit einem Rundgang durchs Haus mit Weihrauch und anderen Kräutern ab, bevor dann morgen wieder der Alltag startet.

Kommentare:

  1. So eine wundervolle Krippe! Auch wir werden den Tag noch einmal weihnachtlich begehen...aber dann darf bei uns ins Haus der Frühling einziehen! Einen schönen Sonntag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sarah, einmal mehr darf ich mich an einem wunderbaren Post von Dir erfreuen, danke.

    "Räuchle" nennt man diesen Brauch auch in meiner alten Heimat dem Appenzellerland. Auch ich lebe diese Tradition. Mit feinstem, reinem Weihrauchharz schaft dieses Räuchle eine wunderbare Atmosphäre von Reinheit und Wohlbefinden...

    Klang der Stille

    Wenn die Stille ihren Klang entfaltet
    können wir all das hören,
    was im Lärm des Alltags verloren geht,
    nämlich den Herzschlag des wahren Lebens,
    die Melodie des Daseins
    und die Natürlichkeit des Seins.

    © Hans-Peter Zürcher

    Herzlichst und alles Liebe

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  3. Ja, liebe Sarah, ich bin auch froh, dass der Hirte dem Jesuskind Platz gemacht hat ;-)
    Danke für deine lieben Kommentare.
    Deine Krippe ist ja wunderschön!
    Ich möchte nächstes Jahr auch mehr Rinde und Moos haben.
    GLG Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt deine schlichte Krippe sehr gut!
    EInen schönen restlichen Dreikönigstag wünsche ich dir!
    ♥ Allerliebste Rostrosengrüße, Traude ♥

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Aufnahmen und so eine schöne Krippe! Danke fürs Teilen!

    Herzliche Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen